über uns

Friederike

Friederike Grametbauer

Mit sehr viel Freude und Dankbarkeit unterrichte ich seit 16 Jahren Yoga. Am Schönsten finde ich es zu erleben, wie sich die Teilnehmer mit der Zeit entwickeln und die entspannten Gesichter nach einer Stunde zu sehen. Da kommt viel von dem, was ich gebe, wieder zu mir zurück. Ich kann mir keine erfüllendere Aufgabe vorstellen. Im Yoga entdeckte ich eine Quelle, die mir Ausgleich zu den Belastungen des Alltags schenkt. Die Übungen mit Anspannung, Halten, Entspannung halfen mir auch im hektischen Berufsalltag fokussierter, strukturierter und gelassener zu werden. Für mich ist die eigene Yogapraxis auch eine Quelle für Energie, Ausgeglichenheit und Frieden. Es liegt mir am Herzen, diese wunderbaren Erfahrungen weiter zu geben. In den Kursen ist es mir wichtig, dass durch das bewusste Wahrnehmen des Atmens und des Körpers die Aufmerksamkeit von außen zu sich selbst gelenkt wird, so dass auch die seelisch-geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen können. Wenn dies gelingt, ist der Übende mit allen Sinnen ganz im Hier und Jetzt zu Haus und ruht vollkommen in sich selbst. Von Herzen bedanke ich mich bei allen Lehrer/innen und Schüler/innen, die mich bisher auf meinem Weg begleiteten und mich wachsen ließen.

Mein bisheriger Yoga-Weg:

Seit 1990 eigene Übungspraxis
2000- 2001 Zertifikat zur ärztlich geprüften Yogalehrerin bei Anna Röcker in München
2005 Gesprächstherapieausbildung in Process Inquiry im Institute for Life Energy in Köln
2007-2008 Ausbildung in den Grundprinzipien der ayurvedischen Medizin bei Inga Mayer in München
2009-2011 Coaching-Ausbildung in Organetics im Institute for Life Energy in Köln
2014 Eröffnung des Yogastudios Taufkirchen
 seit 2003 Diverse Aufenthalte in Indien mit Fortbildungen in Yoga und Erfahrungen in Meditation

Markus

Markus Eichel

Als Kind bin ich eng mit der japanischen Zen-Philosophie und den Zen-Künsten aufgewachsen und habe neben dem Kampfsport mit 14 Jahren die Meditation für mich entdeckt. Nun sitze ich immer wieder seit über 30 Jahren und übe mich an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Menschen in Meditation. Ich schätze das gemeinsame Sitzen und Üben – sowohl mit Interessierten, die noch keine Berührung mit Meditation oder Zen hatten, als auch mit erfahrenen Übenden und kann aus eigener Erfahrung hilfreiche Unterstützung anbieten. Als Selbstständiger und geschiedenener Vater von zwei Kindern bin ich dankbar für die Ruhe, Kraft und Klarheit, die ich immer wieder aus der Meditation schöpfen kann.

Bodil

Bodil Lynderup

Seit 1998 arbeite ich in einer Bank. Das bedeutet, ich sitze den ganzen Tag am Bildschirm. Als die Sehkraft meiner Augen nachließ, suchte ich nach Möglichkeiten, wie ich diese wieder stärken konnte. Ich stieß auf die Ausbildung “Ganzheitliche Augentrainerin” bei der Sebastian Kneipp Akademie in Bad Wörishofen. 2006 habe ich diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und unterrichte seitdem Ganzheitliches Augentraining. Ich gebe Kurse speziell in Firmen aber unterrichte auch im Sebastian Kneipp Verein München oder in der VHS. Da man durchaus selber etwas für die Verbesserung seiner Sehleistung tun kann, biete ich jetzt Seminare für all diejenigen an, die sich für dieses Thema interessieren. Ich freue mich für jeden, dem ich helfen kann, seine Sehleistung zu verbessern. Zusätzliche Informationen zum Augentraining finden Sie auf: www.augentrainerin.de